Gesellschaftlich Verantwortung übernehmen

Gesellschaftlich Verantwortung zu übernehmen liegt GGW sehr am Herzen. Jedes Jahr unterstützt die GGW Gruppe daher ein soziales Projekt.

Hamburg, 21.04.2017 – 2016 hat sich GGW für das Projekt „Medizin für Menschen ohne Papiere“ entschieden, das von der Albertinen-Stiftung des Hamburger Albertinen gefördert wird. Es richtet sich an Menschen, die ohne Papiere, also illegal und damit ohne Zugang zu Medizin und Pflege in Deutschland leben.

„Dieses Projekt hat mich in besonderem Maße angesprochen, weil es sich an Menschen richtet, die eben keinen Versicherungsschutz in Deutschland genießen.“ erläuterte GGW Partner und Geschäftsführer Sebastian Jochheim auf die Frage nach seiner Auswahl-Entscheidung. „Hier wird in besonderem Maße deutlich, wie wichtig und nicht selbstverständlich ein funktionierendes Sozial- bzw. Versicherungssystem für ein menschliches Miteinander ist.“

Am 21. Februar 2017 informierte er sich vor Ort bei Frau Dr. Sabine Pfeiffer, der Stiftungs-Geschäftsführerin, welche besonderen Herausforderungen die Begleitung dieses Projektes mit sich bringt. „Wir haben dieses Projekt vor vier Jahren gemeinsam mit den Maltesern u.a. in Hamburg ins Leben gerufen. Über unser Projekt können wir dringend benötigte Operationen für Menschen in der Illegalität unterstützen“, so Dr. Pfeiffer. „Wir arbeiten unter anderem mit der Clearingsstelle des Hamburger Senates zusammen und wählen genau aus, welches Projekt im Sinne unserer Vorgaben förderungswürdig ist. Über die Vergabe entscheidet unser Vorstand. Wir freuen uns sehr über jede Unterstützung für unser Projekt und danken GGW für die Unterstützung.“

Über die GGW Gruppe

Die Gossler, Gobert & Wolters Gruppe (GGW Gruppe) ist einer der großen unabhängigen und inhabergeführten Industrieversicherungsmakler in Deutschland. Als Experte für integriertes Risiko- und Versicherungsmanagement betreuen die rund 290 Mitarbeiter der GGW Gruppe mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handel, Gewerbe sowie den rechts- und wirtschaftsberatenden Berufen. Deutschlandweit ist das Beratungshaus an neun Standorten vertreten und berät in Zusammenarbeit mit internationalen Netzwerken Kunden in über 60 Ländern.

Autor: Regina Schulz
Veröffentlicht: 21.04.2017
Share:

Ansprechpartner

Sie möchten eine Publikation oder Pressematerial zugeschickt bekommen? Dann lassen Sie uns gern eine Nachricht zukommen.

Mehr zum Thema

Über GGW

GGW Service

Das könnte auch von Interesse sein

GGW Blog

Aktuelles aus unserem Haus

Hamburg, 14.03.2021
StaRUG – Neue Rahmenbedingungen für Unternehmen

Seit dem 1. Januar 2021 gilt das Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für...

…lesen

Hamburg, 09.03.2021
StaRUG – Neue Rahmenbedingungen in der Beratungstätigkeit

Zum 1. Januar 2021 wurde das Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für...

…lesen

Hamburg, 16.12.2020
Reform des Versicherungssteuerrechts

---- UPDATE ---- UPDATE ---- UPDATE ---- 19. Februar 2021: Wir erwarten in naher Zukunft eine...

…lesen

Hamburg, 11.11.2020
Legal Tech - nicht nur Innovation, sondern auch Risiko

Was bedeutet Legal Tech und wie wird sie von Kanzleien genutzt? Wo genau liegen Vorteile und...

…lesen

Hamburg, 05.10.2020
Versicherungsmarkt 2020 - starke Herausforderungen für alle Seiten

Die ohnehin verhärtete Situation im Bereich der Industrieversicherungen hat sich durch die...

…lesen

Hamburg/München, 02.09.2020
Es wird kein leichter sein: Industrieversicherungen auf dem Weg in die Plattformökonomie

Amazon ist überall, mal als Vorbild, mal als Schreckgespenst – oder beides gleichzeitig. Auch in...

…lesen

GGW Blog

GGW Newsletter

Immer Bestens informiert

Melden Sie sich jetzt hier an und bleiben Sie immer besten informiert.

Newsletter abonnieren
Corona-Störer
  

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Wir sind weiter für Sie da!

Jetzt lesen