VERSICHERUNGSMANAGEMENT-SPECIAL

In loser Reihenfolge rücken wir hier für Sie Unternehmensrisiken in den Blick, die weniger offensichtlich sind. GGW Experten erläutern Hintergründe und geben nützliche Hinweise – erfahren Sie mehr...

> Weiter

RISIKOMANAGEMENT-SPECIAL

Informieren Sie sich hier über aktuelle Themen, Möglichkeiten des Monitoring sowie Veranstaltungstermine. Erfahren Sie in unserem Schnelltest, wie gut Ihr Risikomanagement aufgestellt ist…

> Weiter

Mittelstand zögert bei der Einführung von Risikomanagement

Bei der 2016 durchgeführten Studie "Risikomanagement im Mittelstand" der GGW Gruppe räumen 62 Prozent der befragten Teilnehmer dem Thema Risikomanagement eine hohe Priorität ein. Ebenso viele haben tatsächlich ein System im Unternehmen implementiert oder eine Umsetzung geplant. "Das ist ein Ergebnis, das zum Nachdenken anregt", so die Bewertung von Christian Els, Geschäftsführer der SMR Strategischen Management- und Risikoberatungs GmbH aus Hamburg. "Die Beherrschung von Risiken zählt heute zu den größten Aufgaben und Herausforderungen von Unternehmen. Das gilt auch und gerade für den Mittelstand."

> Weiter

Cyber-Deckung - die Feuerversicherung des 21. Jahrhunderts

Verfügt Ihr Unternehmen über ein Computernetzwerk? Sind vertrauliche Lieferantenverträge oder Personaldaten auf Ihrem Server abgelegt? Managen Sie Lagerhaltung, Rohstoffbeschaffung und Auslieferung über ein ERP-System? Warten Sie Ihre Maschinen online oder per App? Betreiben Sie Ihre Webseite im Haus selbst? Und verwenden Ihre Außendienstler mobile Geräte, mit denen Sie sich in das Unternehmenssystem einloggen? Wie hoch wäre der Schaden, wenn Fremde auf diese Systeme Zugriff erhielten, es manipulieren oder lahmlegen würden?

> Weiter

Cyber-Risiken - wie gut ist Ihr Unternehmen aufgestellt?

Ist Ihr Unternehmen ausreichend vor den Folgen einer Cyber-Attacke abgesichert? Wissen Sie, welche Schritte im Ernstfall erforderlich sind und wie hoch die Kosten im Schadenfall werden können? Welche Risiken decken Ihre bestehenden Versicherungen diesbezüglich ab?

> Weiter

Lösungen zur Absicherung der Risiken aus Insolvenzanfechtung

Der Fußballverein Bayer 04 Leverkusen muss an den Insolvenzverwalter des Stromanbieters Teldafax Sponsorengelder in Millionenhöhe zurückzahlen. Das Landgericht Köln begründete seine Entscheidung mit Hinweis auf § 133 der Insolvenzordnung (InsO), wonach Leistungen anfechtbar sind, wenn sie in der Kenntnis einer drohenden Zahlungsunfähigkeit des Vertragspartners geleistet worden sind. Versicherer bieten inzwischen verschiedene Lösungen zur Absicherung der Risiken aus einer Insolvenzanfechtung an.

> Weiter