Aktuell
Gesunde Mitarbeiter sind das größte Kapital

Unfallversicherung

Eine Erweiterung der gesetzlichen Unfall­ver­si­che­rung für ihre Mitarbeiter erscheint für Unternehmen zunehmend attraktiv. Sie bietet nicht nur Arbeitnehmern, sondern auch Arbeitgebern Vorteile und stellt so für beide Seiten eine Win-win-Situation dar. 

Reha und finanzielle Sicherheit nach einem Unfall als Arbeitgeberleistung

Die gesetzliche Unfallversicherung sorgt dafür, dass Ihre Mitarbeiter nach einem Unfall im Betrieb so schnell wie möglich wieder einsatzbereit sind und nur geringe Ausfallzeiten entstehen. Doch rund 70 Prozent aller Unfälle passieren nicht im Betrieb, sondern in der Freizeit. Mit einer Gruppen-Unfallversicherung können Sie Ihre Mitarbeiter auch über das gesetzliche Maß hinaus sozial absichern. Gleichzeitig profitieren Sie von günstigen Gruppentarifen. Wir analysieren gemeinsam den individuellen Bedarf Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter und erarbeiten zusammen mit Ihnen passende Lösungen für den Unfallschutz.
 

Ein Gruppentarif sichert Ihnen günstige Prämien

Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet, Ihre Arbeitnehmer für die gesetzliche Unfallversicherung bei der zuständigen Berufs­genossenschaft anzumelden. Hier kommt oft eine Gruppen-Unfallversicherung zum Zug, da ein Gruppentarif oft auch mit günstigeren Prämienkonditionen für das Unternehmen verbunden ist. Jedoch greift der gesetzliche Ver­si­che­rungs­schutz nur dann, wenn der Schadenfall auf dem Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstelle eintritt oder direkt mit der Arbeit in Zusammenhang steht.
  

Versicherungsschutz mit Mehrwert für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Der Fachkräftemangel und ein neues Bewusstsein für die Notwendigkeit, sich als Arbeitgeber positiv zu präsentieren, führen in Bezug auf die bisher eher spärliche Pflichtabsicherung bei Unfällen inzwischen zu einem Umdenken. Viele Unternehmen gehen dazu über, den Versicherungsschutz als freiwillige Sozialleistung auf den privaten Bereich des Arbeitnehmers aus­zu­weiten. Er ist so nicht nur während der Arbeitszeit, sondern 24 Stunden am Tag abgesichert. Die Gruppen-Unfall­ver­si­che­rung kann so auch einen Beitrag zur Mitarbeiterbindung an das Unternehmen leisten. Sie ist damit ein Gewinn für beide Seiten. Darüber hinaus bietet sie auch steuerliche Vorteile.
 

Individuelle Gestaltung für bedarfsgerechten Schutz

Die Gruppen-Unfallversicherung lässt sich nach Ihren Vorstellungen und Anforderungen ganz individuell – auch nach unterschiedlichen Mitarbeitergruppen – gestalten. Wir haben die zahlreichen Angebote der Versicherer im Blick und beraten Sie zum optimalen Leistungsumfang und den möglichen Konditionen.

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an!

Mehr zum Thema

Über GGW

GGW Service

Das könnte auch von Interesse sein

GGW Blog

Aktuelles aus unserem Haus

Bestellerbetrug: Wenn der erträumte Großauftrag zum Alptraum wird

Jetzt lesen

Der Schutzschirm endet und die Insolvenzen kommen?

Jetzt lesen

Versicherungsmarkt 2020 - starke Herausforderungen für alle Seiten

Jetzt lesen

Unfallrisiken im Homeoffice abdecken - Neue Homeoffice Unfallversicherung bietet Überbrückungslösung

Jetzt lesen

Schutzmaßnahmen im Falle einer Betriebsschließung

Jetzt lesen

Cyberversicherung: Homeoffice-Tätigkeit bedeutet Gefahrerhöhung

Jetzt lesen

GGW Gruppe spendet für Hochwasseropfer

Jetzt lesen

GGW Gruppe unterstützt Ankerland e. V.

Jetzt lesen

Wenn Risiken etablierte Grenzen überschreiten

Jetzt lesen

Was Unternehmen beim Leasing ihrer Kfz-Flotte beachten sollten

Jetzt lesen

Gesetz zur Reformierung des Versicherungssteuerrechts

Jetzt lesen

Wirtschaftskriminalität mit zunehmender Bedeutung

Jetzt lesen
Corona-Störer
  

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Wir sind weiter für Sie da!

Jetzt lesen