Aktuell

Versicherungspflicht für Berufliche Betreuer

Durch die Be­treu­ungs­re­form wur­de zum 1. Ja­nu­ar 2023 ei­ne neue Pflicht­ver­si­che­rung mit dem Ziel der "Si­che­rung ei­ner ein­heit­li­chen Min­dest­qua­li­tät der be­ruf­li­chen Be­treu­ung" ein­ge­führt.

Hamburg, 22.02.2023 – Be­rufs­be­treu­er müs­sen sich nun als sol­che zu­las­sen und ei­ne Re­gis­trie­rung bei der Stamm­be­hör­de (Be­treu­ungs­be­hör­de, Be­treu­ungs­stel­le) vor­neh­men. Ne­ben ei­nem Sach­kun­de­nach­weis und per­sön­li­cher Eig­nung und Zu­ver­läs­sig­keit ist der Nach­weis ei­ner Be­rufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung zu er­brin­gen, und dies ver­pflich­tend.

Hierzu heißt es in § 23 Abs. 1 Nr. 3 BtOG:

"Vor­aus­set­zung ... sind: ... ei­ne Be­rufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung zur De­ckung der sich aus der Be­rufs­tä­tig­keit er­ge­ben­den Haft­pflicht­ge­fah­ren für Ver­mö­gens­schä­den mit ei­ner Min­dest­ver­si­che­rungs­sum­me von 250.000 Eu­ro für je­den Ver­si­che­rungs­fall und von 1 Mil­li­on Eu­ro für al­le Ver­si­che­rungs­fäl­le ei­nes Ver­si­che­rungs­jah­res."

Für be­reits be­rufs­mä­ßig tä­ti­ge Be­treu­er gilt ei­ne Über­gangs­frist bis zum 30.06.2023. Ach­tung, ei­ne Ver­si­che­rungs­pflicht be­steht je­doch schon ab dem 01.01.2023!
 

Mitversicherung im Rahmen der Pflichtversicherung

Bis­lang wur­de das Ri­si­ko des Be­treu­ers in der Pflicht­ver­si­che­rung als Rechts­an­walt, Steu­er­be­ra­ter usw. mit­ver­si­chert. Die­se Mit­ver­si­che­rung ent­spricht nicht der neu ge­for­der­ten Pflicht­ver­si­che­rung als Be­ruf­li­cher Be­treu­er.

Ei­ne ein­heit­li­che Vor­ge­hens­wei­se der Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten mit die­sem The­ma ist der­zeit nicht er­kenn­bar. Grö­ße­re Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten bie­ten häu­fig ei­nen ge­set­zes­kon­for­men Ein­schluss in die be­ste­hen­de Pflicht­ver­si­che­rung als Rechts­an­walt, Steu­er­be­ra­ter usw. ge­gen ei­nen ge­rin­gen Prä­mi­en­zu­schlag an. Wich­tig ist dies­be­züg­lich, auf ei­ne Mit­ver­si­che­rung ab dem 01.01.2023 zu ach­ten.

So­fern Sie al­so als Be­ruf­li­cher Be­treu­er tä­tig sind, be­steht so­for­ti­ger Hand­lungs­be­darf. Bit­te spre­chen Sie uns an, ger­ne prü­fen wir Ih­ren Ver­si­che­rungs­schutz.
 

Über die GGW Gruppe

Die Gossler, Gobert & Wolters Gruppe (GGW Gruppe) ist einer der großen unabhängigen und inhabergeführten Industrieversicherungsmakler in Deutschland. Als Experte für integriertes Risiko- und Versicherungsmanagement betreuen die rund 290 Mitarbeiter der GGW Gruppe mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handel, Gewerbe sowie den rechts- und wirtschaftsberatenden Berufen. Deutschlandweit ist das Beratungshaus an neun Standorten vertreten und berät in Zusammenarbeit mit internationalen Netzwerken Kunden in über 60 Ländern.

Autor: Dennis Wiese
Veröffentlicht: 22.02.2023
Share:

Ansprechpartner

Dennis Wiese
Fachbetreuung Vermögensschaden-Haftpflicht, D&O, Rechtsschutz und Cyber

Mehr zum Thema

Über GGW

GGW Service

Das könnte auch von Interesse sein

GGW Blog

Aktuelles aus unserem Haus

Gemeinsam GGW

Jetzt lesen

Zukunftswerkstatt bei GGW Leipzig

Jetzt lesen

CHORal TOTAL – GGW auf dem Bachfest in Leipzig

Jetzt lesen

Aktionstag Lehrstellen – GGW Leipzig war dabei!

Jetzt lesen

Update +++ Gesetz zur Umsetzung der EU-Richtlinie nun final bestätigt

Jetzt lesen

NIS 2-Richtlinie verschärft – besteht auch für Sie Handlungsbedarf?

Jetzt lesen

RWB-Artikelreihe: Artikel 4 – Wegweisendes EUGH-Urteil zu DSGVO Schadenersatz bei Cyberschäden

Jetzt lesen

GGW Leipzig spendet für neuen "Snoezelraum"

Jetzt lesen

Zweifache Spendenübergabe von GGW Leipzig

Jetzt lesen

UPDATE +++ Bundestag beschließt Gesetz zur Umsetzung der geänderten EU-KH-Richtlinie

Jetzt lesen

Erfolgreiche Spendenaktion bei GGW Leipzig

Jetzt lesen

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!

Jetzt lesen
Corona-Störer
  

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Wir sind weiter für Sie da!

Jetzt lesen