Aktuell
Damit Sie verstehen, wovon wir reden.

GGW Versicherungslexikon

Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherung

Die Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherung (VH) ist vor allem für Unternehmen oder Freiberufler in beratenden Berufen von großer Wichtigkeit, sofern fremde Vermögensinteressen beratend, verwahrend oder begutachtend wahrgenommen werden. Zu den betreffenden Berufsgruppen zählen vor allem Rechtsanwälte und Notare, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Werbeagenturen, Vereine, Verbände und Stiftungen sowie Übersetzer und Makler. Die Vermögensschadenhaftpflicht-Versicherung bietet Deckung für den Fall, dass der Versicherungsnehmer bei Ausübung seiner beruflichen Tätigkeit einen Verstoß begangen hat und von Dritten für den daraus resultierenden Vermögensschaden zur Verantwortung gezogen wird.

Mehr zum Thema

GGW Leistungen

Über GGW

GGW Service

Das könnte auch von Interesse sein

GGW Blog

Aktuelles aus unserem Haus

Hamburg räumt auf? GGW ist dabei!

Jetzt lesen

GGW erhält Kununu Top Company Siegel

Jetzt lesen

Wie Sie geschützt sind, wenn Sie konkrete Hilfe leisten

Jetzt lesen

Krieg in der Ukraine – was bedeutet das für Ihre Versicherungen?

Jetzt lesen

Auswirkungen der Ukrainekrise im Forderungsmanagement

Jetzt lesen

LLP als neue Berufsausübungsgesellschaft

Jetzt lesen

Die PartGmbB und die Reform der Bundesrechtsanwaltsordnung – was ist zu tun?

Jetzt lesen

Gesetzliche Anpassungen an die digitale Entwicklung - was ändert sich?

Jetzt lesen

Insolvenzanfechtung – Wie gewonnen, so zerronnen

Jetzt lesen

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr.

Jetzt lesen

Wunschbaum-Aktion: GGW erfüllt rund 50 Wünsche von Kindern und Jugendlichen

Jetzt lesen

Wirtschaftskriminalität ist auf dem Vormarsch: Schützen Sie Ihr Unternehmen!

Jetzt lesen
Corona-Störer
  

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Wir sind weiter für Sie da!

Jetzt lesen