Betriebliche Altersversorgung

Mit einer sinnvoll ausgestalteten betrieblichen Altersversorgung stärken Sie die Mitarbeiterbindung. Dabei sollte die betriebliche Altersversorgung immer so definiert sein, dass sie Ihre personalpolitischen Zielsetzungen berücksichtigt und den einzelnen Mitarbeiter wirklich erreicht. Wir beraten Sie bei der Gestaltung der passenden Systeme und setzen diese für Sie um.

Unterstützung und Abwicklung auf allen Ebenen

GGW unterstützt Ihre Personalabteilung bei der Implementierung Ihrer betrieblichen Altersversorgung. Zudem sind wir die Schnittstelle zu den Produktanbietern. Die Verträge werden bei uns gebündelt verwaltet. Ihre Personalabteilung hat damit stets einen festen Ansprechpartner.

Aufgrund unserer Unabhängigkeit erbringen wir unsere Dienstleistungen auch dann konsequent weiter, wenn zum Beispiel aufgrund von Marktveränderungen ein Wechsel eines Produktpartners vorgenommen wurde.

Interne Kommunikation 

Es ist wichtig, dass das Thema Altersversorgung vollständig und verständlich im eigenen Haus kommuniziert wird, sodass Ihre Mitarbeiter sich gut informiert fühlen. Wir übernehmen diese interne Kommunikation Ihren Mitarbeitern gegenüber in verschiedensten Formen.

Einheitlich und dennoch individuell

Für Ihr Unternehmen gestalten wir gerne ein einheitliches, aber dennoch individuell ausgerichtetes System für:

Geschäftsführer

Der Geschäftsführer nimmt im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung eine Sonder­stel­lung ein, da er nicht dem Arbeitsrecht unterliegt. Gegenüber der Finanzverwaltung ist er auf der einen Seite Unternehmer, auf der anderen aber auch Mitarbeiter. Es gibt vor diesem Hintergrund diverse Aspekte, die bei der Einrichtung einer betrieblichen Alters­ver­sorgung für Geschäftsführer zu beachten sind.

Bei bereits bestehenden Versorgungen des Geschäftsführers begleitet GGW die Prüfung, ob die Vor­­ga­ben der Finanzverwaltung eingehalten wurden. Hierbei arbeiten wir eng mit den steuerlichen Beratern unserer Mandanten zusammen.

Mit unserer Finanzierungsanalyse stellen wir den Finanzierungsgrad Ihrer Versorgungszusage dar. Wenn Unterdeckungen vorliegen, zeigen wir Handlungsoptionen auf, mit denen eine kongruente Ausfinanzierung erreicht wird.

Besteht noch keine Versorgung, gestalten wir ein Konzept, das den Versorgungsbedarf optimal abdeckt. Hierfür stehen wahlweise Modelle in oder außerhalb der Bilanz zur Verfügung. Die Kongruenz der Ausfinanzierung steht dabei stets im Vordergrund.

Das Versorgungsmanagement eines Geschäftsführers umfasst:

  • Todesfallabsicherung
  • Altersversorgung
  • Berufsunfähigkeitsabsicherung
  • Absicherung bei schwerer Krankheit
Führungskräfte

Bei der Absicherung Ihrer Fach- und Führungskräfte steht der Employer-Branding-Aspekt im Fokus. Eine durchdachte Versorgung für diese Zielgruppe gewährleistet besondere Anreize, um neue Fachkräfte zu gewinnen bzw. dauer­haft für das Unternehmen zu binden. 

Durch eine verbesserte Versorgung im Krankheitsfall wird die schnelle Wiederherstellung der Arbeitskraft gefördert. Mit einer spezifischen Absicherung für den Fall einer schweren Erkrankung können Umsatzeinbußen für das Unternehmen abgefedert werden.

Das Versorgungsmanagement für Fach- und Führungskräfte umfasst:

  • Altersversorgung
  • Berufsunfähigkeitsabsicherung
  • betriebliche Krankenversicherung (aufbauend auf der gesetzlichen KV)
  • Absicherung bei schwerer Krankheit
Mitarbeiter

Bei der Versorgung der Mitarbeiter unterstützen wir Sie umfassend. Wir erarbeiten gemein­sam ein Versorgungssystem, das individuell auf Ihre Wünsche und Anforderungen ausgerichtet ist. Eventuell bestehende Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen werden konzeptionell eingebunden.

Umfassende Unterstützung bieten wir Ihnen bei der betriebsinternen Kommunikation der Versorgungslösung. Wir stimmen zusammen mit Ihnen ab, wie die Kommunikation sich best­möglich und ohne Störungen in die Arbeitsabläufe integrieren lässt. Möglichkeiten sind sowohl Betriebsversammlungen als auch Mitarbeitervorträge oder Einzel­be­ra­tungen. Darüber hinaus stellt GGW Ihnen ein individualisiertes Kundenportal zur Verfügung, über das sich Ihre Mit­ar­bei­ter zu jeder Zeit selbst informieren können. 

GGW schafft somit für Ihre Belegschaft ein System, bei dem mit Printmedien, digitalen Portalen und per­sönlicher Beratung alle Wege genutzt werden, um einen einheitlichen Informationsstand für alle Mit­­ar­­bei­ter zu gewährleisten.

 

Das Versorgungsmanagement für Mitarbeiter umfasst:

  • Altersversorgung
  • Berufsunfähigkeitsabsicherung
  • betriebliche Krankenversicherung (aufbauend auf der gesetzlichen KV)
  • Zeitwertkonten

Ihre Ansprechpartner

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an!

Das könnte auch von Interesse sein

GGW Blog

Aktuelles aus unserem Haus

Hamburg, 07.09.2018
Afrikanische Schweinepest – finanziellen Einbußen zuvorkommen

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine in der Regel tödlich endende Seuche für Wild- und...

…lesen

Hamburg, 30.08.2018
Eine Hakenlast-Versicherung reicht oft nicht aus

Zunehmend übernehmen Arbeitsbühnenvermieter Hebeleistungen für ihre Kunden. Wie sieht es aber mit...

…lesen

Hamburg, 13.07.2018
SMR Risikomonitor® neu aufgelegt

Der neue Risikomonitor der GGW Tochter SMR vereint modernes Design mit intuitiver Menüführung und...

…lesen

Hamburg, 02.07.2018
Cyberrisiken bedarfsgerecht begegnen – mit GGW Cyber Secure 4.0

GGW sorgt in Zusammenarbeit mit IT-Forensikern für Transparenz in den IT-gesteuerten Kernprozessen...

…lesen

Hamburg, 13.03.2018
Einheitliche kaufrechtliche Mängelhaftung

Bisher gab es unterschiedliche Regelungen, wer beim Ausbau einer mangelhaft gelieferten Sache und...

…lesen

Hamburg, 13.03.2018
EU-Datenschutzgrundverordnung

Hat Ihr Unternehmen bereits ausreichende Maßnahmen im Sinne der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung...

…lesen

GGW Blog

GGW Mediathek

Wissen zum Nachlesen

Denken • Verstehen • Bewegen
Risiko- und Ver­si­che­rungs­ma­nage­ment seit 1758

GGW Mediathek
×

Newsletter abonnieren

GGW informiert zielgruppen- und interessen­spezifisch über Trends und Neuig­keiten aus dem Versicherungs­markt.

Jetzt anmelden