Umfassender Versicherungsschutz für alle Bestandshalter und Verwalter

Wir verstehen unsere Kunden. Über eine umfassende und persönliche Risikoermittlung, über das Begreifen der jeweiligen Unternehmensprozesse bis hin zum Kennenlernen der Mitarbeitererfahrungen und ihrer Erwartungen erarbeiten wir gemeinsam die Basis für eine langfristige und nachhaltige Partnerschaft. Das Ergebnis sind spezielle Versicherungslösungen für Bestände, wobei für jedes Objekt oder jede Wirtschaftseinheit ganz nach Bedarf ein individuelles risikobezogenes und kostenoptimiertes Absicherungskonzept geboten wird.

Neben den Versicherungen für die Bestände bieten wir Ihnen darüber hinaus die vollumfängliche Absicherung der Unternehmensrisiken in allen Versicherungssparten. 

Versicherungsfachliche Kompetenz und digitales Schadenmanagement für innovative und nachhaltige Lösungen

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit namhaften Wohnungs- und Immobilienunternehmen kennen wir die Anforderungen der Immobilienwirtschaft. So sind wir bei unseren Kunden u.a. auch an der Erarbeitung von Lösungen zur Bewältigung der besonderen Herausforderungen durch politische Vorgaben, prozessuale Anforderungen oder die fortschreitende Digitalisierung beteiligt. Ob es um die langfristige Werterhaltung geht, um Neu- und Umbauvorhaben, die Einbindung von Dienstleistern im Reparaturprozess oder die Organisation von Abrechnungsprozessen - wir sind dabei.

Grunddeckung mit erweiterten Extras und ein neues, umfassendes Bausteinprinzip zur bedarfsgerechten Risikoabsicherung

GGW kennt den Versicherermarkt und verfügt mit seiner mehr als 260-jährigen Tradition über die besten Zugänge und Kapazitäten, auch in schwierigen Situationen hochwertigen Versicherungsschutz sicherstellen zu können. Die Risiken Feuer, Leitungswasser und Sturm/Hagel werden standardmäßig abgedeckt. Natürlich decken GGW Gebäudeversicherungen grundsätzlich auch mut- und böswillige Beschädigungen inkl. Graffiti sowie Schäden durch Streik und Aussperrung. Über diesen Standard gehen die GGW-Produktlösungen aber weit hinaus. Über unseren Bausteinkatalog besteht die Möglichkeit, andere und erweiterte Gefahren und Kostenpositionen einzeln einzuschließen. Zu diesen Bausteinen zählen beispielsweise Glasschäden, unbenannte Gefahren und Risiken der Haustechnik. Auch der Bereich Elementarschäden kann separat eingeschlossen werden.

Die Beitragskalkulation für den Versicherungsschutz erfolgt auf der Grundlage von versicherten Schadenerfahrungen unter Bewertung der Wohn- und Gewerbeeinheiten und der regionalen Verteilung der Objekte. Die Erfahrung zeigt, dass sich so durchaus attraktive Beitrags-Ersparnisse realisieren lassen - selbst bei Verhandlung und Durchsetzung eines deutlich erweiterten Versicherungsschutzes.

GGW Branchenlösungen für die Immobilienwirtschaft:

  • Bauleistungsversicherung
  • Bauherren-Haftpflichtversicherung
  • kombinierte Bauleistungs- und Haftpflichtversicherung
  • Gebäudeversicherung
  • Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung
  • Wohngebäudeversicherung
  • Mietkautionsversicherung
  • u.v.m. ...

Darüber hinaus bieten wir Ihrem Unternehmen in Zusammenarbeit mit unseren verschiedenen Fachbereichen unter anderem Lösungen zur 

  • Vermögensschadenhaftpflicht
  • Managerhaftung
  • Cyberversicherung
  • u.v.m. ...

Innovatives und flexibles Schadenmanagement spart Zeit und Nerven

Vor allem größere Bestandshalter kämpfen nicht selten mit einer Vielzahl an Schäden und dem dazugehörigen Schadenmanagement. GGW bietet die Möglichkeit, über ein automatisiertes und webbasiertes Schadenmanagement-Portal Schäden in Listenform zu melden oder durch den Einsatz von Handwerkerkopplung systemintegriert in digitaler Form dorthin zu übermitteln. Dadurch ergeben sich für die einzelnen Bestandsverwalter erhebliche Zeitersparnisse, da keine gesonderten Schadenmeldungen mehr verschickt werden müssen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Frequenzschäden ohne vorherige Freigabe durch den Versicherer reparieren zu lassen. Auch hieraus ergeben sich deutliche Zeitersparnisse. Schnelligkeit und transparente Prozesse tragen nicht zuletzt zur Zufriedenheit der Mieter oder Selbstnutzer bei, wenn Schäden unverzüglich beseitigt werden können. Im Rahmen des GGW Schadenmanagements ist es nicht zwingend erforderlich, dass die Schäden durch ein vom Versicherer oder Makler vorgegebenes Netzwerk repariert werden müssen, damit der Versicherer die Schadenregulierung vornimmt. GGW organisiert, dass auf die bereits vorhandenen Kontakte und Vereinbarungen mit regionalen Handwerksfirmen zurückgegriffen werden kann. 

GGW verfügt über eine hohe Expertise bei der Begleitung und Beschleunigung im Großschadenfall. Es ist für uns selbstverständlich, persönlich vor Ort die Regulierung im Interesse unserer Kunden voranzutreiben. 

Analyse der Schadendaten hilft, Versicherungsschutz je Versicherungsobjekt zu optimieren

GGW liefert ein regelmäßiges Reporting über den Schadenverlauf, deren Ursachen oder die regionale Verteilung der Schäden und hilft so, dass „Schadennester“ schnell identifiziert werden können. Im Zusammenspiel mit unseren Kunden, mit den Bestandsbetreuern oder Bauabteilung sind wir im stetigen Austausch, um durch geeignete Gegenmaßnahmen den Schadenaufwand reduzieren zu können.  

Verwaltung von Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG)

Wir kennen die besonderen Anforderungen, die durch die Verwalter von Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) gestellt werden! Aus Sicht des Verwalters sollen die Prozesse effizient und unkompliziert sein. Aus Sicht der einzelnen WEG wird jedes Objekt individuell bewertet und in einem separaten Versicherungsvertrag geführt. Wir sind darauf ausgerichtet, dass schadenfreie Objekte auch weiterhin von günstigen Beiträgen profitieren und schadenbelastete Objekte trotzdem mit attraktiven Prämien und Bedingungen versichert werden können.

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an! 

 

Ihre Ansprechpartner

René Hennig

Partner und geschäfts­führender Gesellschafter der GGW Gruppe

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an!

Das könnte auch von Interesse sein

GGW Blog

Aktuelles aus unserem Haus

Hamburg, 07.09.2018
Afrikanische Schweinepest – finanziellen Einbußen zuvorkommen

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine in der Regel tödlich endende Seuche für Wild- und...

…lesen

Hamburg, 30.08.2018
Eine Hakenlast-Versicherung reicht oft nicht aus

Zunehmend übernehmen Arbeitsbühnenvermieter Hebeleistungen für ihre Kunden. Wie sieht es aber mit...

…lesen

Hamburg, 13.07.2018
SMR Risikomonitor® neu aufgelegt

Der neue Risikomonitor der GGW Tochter SMR vereint modernes Design mit intuitiver Menüführung und...

…lesen

Hamburg, 02.07.2018
Cyberrisiken bedarfsgerecht begegnen – mit GGW Cyber Secure 4.0

GGW sorgt in Zusammenarbeit mit IT-Forensikern für Transparenz in den IT-gesteuerten Kernprozessen...

…lesen

Hamburg, 13.03.2018
Einheitliche kaufrechtliche Mängelhaftung

Bisher gab es unterschiedliche Regelungen, wer beim Ausbau einer mangelhaft gelieferten Sache und...

…lesen

Hamburg, 13.03.2018
EU-Datenschutzgrundverordnung

Hat Ihr Unternehmen bereits ausreichende Maßnahmen im Sinne der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung...

…lesen

GGW Blog

GGW Mediathek

Wissen zum Nachlesen

Kundenzeitschrift GGW Aktuell – Wachtum mit Weitblick

GGW Mediathek
×

Newsletter abonnieren

GGW informiert zielgruppen- und interessen­spezifisch über Trends und Neuig­keiten aus dem Versicherungs­markt.

Jetzt anmelden